Das Seminar zum SBA

Das Seminar zum SBA

Der Schwerbehindertenausweis: Beantragung, Widerspruch und Nutzung

Schwerbehindertenausweis Kind
Online-Seminar (via Zoom)
28.7.2021, 19.30-21.30

Login ab 19:15 Uhr möglich.
Format: Vortrag mit Möglichkeit für individuelle Rückfragen

Die Abrechnung erfolgt über Digistore24

Seminarbeschreibung

Besondere Kinder haben besondere Rechte. In der Reihe „Money-Talk“  erhaltet ihr einen Überblick über die besondere Welt des Geldes für Familien mit behinderten Kindern. Ihr erfahrt, welche Gesetze man kennen sollte, was für Besonderheiten zu berücksichtigen sind und wo man nötige Informationen erhält. Von kleinen Annehmlichkeiten für den Alltag bis hin zu Wissen für schwierige Situationen – wir besprechen worauf man achten sollte.

An diesem Abend beschäftigen wir uns umfassend mit dem Thema „Der Schwerbehinderten-Ausweis -Antrag, Widerspruch, Nutzung „

  • Wofür braucht man einen SBA?
  • Was bringt der SBA?
  • Woher weiss ich, ob ich einen SBA beantragen sollte?
  • Was ist ein GdB und was bedeuten die Merkzeichen?
  • Warum hat das Kind einer anderen Mutter aus dem Verein einen völlig anderen Gdb/andere Merkzeichen?
  • Wie kann ich dazu beitragen, dass mein Kind den GdB bekommt, der ihm zusteht?
  • Wann stehen meinem Kind die verschiedenen Merkzeichen zu und wie kann ich dazu beitragen, dass es die auch bekommt?
  • Was für steuerliche Erleichterungen habe ich durch den SBA?
  • Wann dürfen wir kostenlos Bahnfahren und wie buchen wir da ein Ticket???
  • Woher weiss ich, ob ich Widerspruch einlegen sollte?
  • Weitere Vorteile des SBA

Weitere Seminare dieser Reihe sind: „Pflegegrad für Kinder?!„, „Windeln, Hilfsmittel & Co“ sowie „Eingliederungshilfe – was ist das?“

ÜBER DIE REFERENTIN

Marion Mahnke,
Pädagogin, Systemischer Coach & Resilienz-Coach,
Spezialisierung: Special Needs Parenting
Mutter einer Tochter mit Down-Syndrom und Autismus

Hinweis: Das Seminar ersetzt keine Beratung im Einzelfall und stellt keine juristische Beratung dar. Es dient lediglich der Erstorientierung im Themenfeld für Betroffene. Die Referentin ist keine Rechtsanwältin.

KOSTEN UND LEISTUNGEN
Das Online-Seminar kostet 40,- Euro pro Person. (Umsatzsteuer und Gebühren inklusive). Die Abrechnung erfolgt via Digistore24. Es gilt das gesetzliche Rücktrittsrecht.
Enthalten ist EIN Teilnehmerplatz zum o.g. Datum. Eine Aufzeichnung findet NICHT statt, da es sich nicht um ein reines Webinar handelt, bei dem ausschließlich Inhalte vermittelt werden, sondern um ein Online-Seminar, bei dem ein vertrauensvoller Austausch zwischen den Teilnehmenden ermöglicht werden soll.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN
Dieses Online-Seminar richtet sich an Anfänger und Personen mit Vorkenntnisse.
Ihr benötigt nur:

  • stabile Internetverbindung (ersatzweise Festnetzanschluss)
  • Laptop oder Smartphone (ersatzweise Festnetztelefon)
  • ein Headset
  • eine Webcam

Keine Sorge, wenn ihr wenig Erfahrung mit Online-Seminaren habt:
Ihr erhaltet eine ausführliche Beschreibung wie ihr zu unserem Online-Seminarraum kommt und alles funktioniert.
Solltet ihr dennoch Probleme haben, so könnt ihr die telefonische Login-Assistenz anrufen.

Lust dabei zu sein?
Wir freuen uns auf Dich!
Hier kannst du Dich verbindlich anmelden:

Die Abrechnung erfolgt über Digistore24