Was MACHT das 47. Chromosom mit meinem Kind? 19.11.2020

40,00

Was MACHT das 47. Chromosom mit meinem Kind?

Ursachen, Folgen und Konsequenzen des Down-Syndroms
Termin: 19.11.2020, 19.30 Uhr

Vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Was MACHT das 47. Chromosom mit meinem Kind?
Ursachen, Folgen und Konsequenzen des Down-Syndroms
Termin: 19.11.2020, 19.30 Uhr
Inhalt: Vortrag über biochemische Hintergründe mit anschließendem Austausch

 

Trisomie21 – ein Chromosom zuviel im Körper. Und das (meist) in jeder Zelle. Was bedeutet das eigentlich?

Anfangs dachte ich,es wäre wie bei einem 6. Finger oder einer anderen körperlichen Veränderung: Das passiert eben und dann lebt man damit.

Später nahm ich an, dass das überzählige 21. Chromosom eben für die Hypotonie, das besondere Aussehen und andere typische Dinge verantwortlich ist.

Doch als ich verstanden habe, dass die Gene jeden Tage von neuem abgelesen werden, die alltäglichen Stoffwechselprozesse unseres Körpers steuern und nicht einfach ein „Erbe“ wie Haarfarbe oder Körpergröße sind wurde mir eines bewusst: Down-Syndrom „passiert“ nicht bei der Zeugung – es „geschieht jeden Tag von Neuem.

Wie kann das Wissen über die spezielle Biochemie von Menschen mit Down-Syndrom uns helfen unseren Kindern die besten Startbedingungen zu ermöglichen, unseren Teenagern gute Entwicklungsschancen geben und unsere Erwachsenen mit DS vor Alzheimer und anderen degenerativen Erkrankungen schützen?

Um das zu verstehen, müssen wir erstmal wissen wie das zusätzliche Chromosom auf den Körper einwirkt: Was MACHT das Down-Syndrom eigentlich mit meinem Kind?? (Oder einem erwachsenen Menschen mit DS, den ich begleite?).

Wie gut, dass die promovierte Biologin Petra Buchanan, selbst Mutter einer Tochter mit DS, sich bestens auskennt!

Ihr wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt bei den Fachgebieten Genetik und Immunologie – eine großartige Kombination, wenn es darum geht das Down-Syndrom zu verstehen. Ihre Zusatzqualifikation als Heilpraktikerin ermöglicht es ihr nun die modernen wissenschaftlichen Erkenntnisse in ihrer eigenen Praxis auch praktisch zum Wohle ihrer Patienten anzuwenden.

In diesem Seminar erläutert uns Dr. Buchanan welche Rolle das 21. Chromosom im Konzert der Gene spielt und welche Folgen und Konsequenzen die Abweichung eigentlich hat. Und natürlich auch wie man gegensteuern kann.

Ein Seminar voll mit Fach- und Hintergrundwissen für Anfänger und Fortgeschrittene.


HINWEIS
Dieses Online-Seminar vermittelt Fachinformationen und fördert die Anwenderkompetenz. Es handelt sich NICHT um eine heilpraktische Beratung im Sinne des Heilpraktiker-Gesetzes. Das Webinar kann und will daher die persönliche Vorstellung, sowie eine individuelle Beratung und Entscheidungsfindung nicht ersetzen.


VORAUSSETZUNGEN UND VERANSTALTERINNEN

ÜBER DIE REFERENTIN
Dr. Petra Buchanan
Promovierte Biologin (Fachbereich Genetik und Immunologie)
& Heilpraktikerin (Schwerpunkt Biochemie, TNI, Ernährung, Folgen von Chromosomen-Anomalien)
Mutter einer Tochter mit Down-Syndrom

MODERATION & ORGA
Marion Mahnke,
Pädagogin, Systemischer Coach & Resilienz-Coach,
Spezialisierung: Special Needs Parenting
Mutter einer Tochter mit Down-Syndrom und Autismus

ORT / VORAUSSETZUNGEN
– stabile Internet-Verbindung
– PC, Laptop oder Smartphone
– Kamera und Mikrofon

ALTERNATIV
– Teilnahme per Telefon (Festnetz oder mobil)

KOSTEN:
40,- € pro Familie

Diese Veranstaltung wird organisiert von Marion Mahnke – Außergewöhnlich gut leben.
Es gelten die AGB und Datenschutzrichtlinien von Marion Mahnke Coaching. Du findest sie hier.